U12-Basketballer des TV Altdorf sind bayerischer Vizemeister

„Auf höchstem Niveau unser bestes Basketball zeigen und…niemals aufgeben“ Mit diesen Vorgaben von Trainer Klaus Issler starteten die Jungs des TV Altdorf in die Bayerischen Meisterschaften 2017.

Und das Team beherzigte bestens die Aussagen ihres Trainers. Schon im Vorfeld hatten die Altdorfer den Titel des Nordbayerischen Meisters erringen können und so war ein Platz unter den ersten Drei im Vorfeld als Ziel ausgegeben worden.

Nach Vorrundensiegen gegen Heuchelhof/Würzburg und FC Bayern Basketball ging es für die Altdorfer Jungs im Halbfinale gegen Bamberg, die verletzungsbedingt nicht in ihrer TOP-Besetzung antreten konnten. Damit standen die Altdorfer Gastgeber im Finale gegen Jahn München, denen sie sich aber geschlagen geben mussten.

Hier der ausführliche Spielbericht.

Gruppenbild der beiden Finalteilnehmer Jahn München (gelbe Shirts) und TV Altdorf

Jutta Thomae, BBV-Geschäftsstelle Mittelfranken, 29.05.2017

Zurück